Mehr als 30 Jahre von Erfahrung auf dem Gebiet der Explosionssicherheit

Ein kurzer Rückblick und Ausblick auf 2019

Nach ein paar anstrengenden Wochen haben wir endlich die Zeit, das Jahr, welches ein sehr gutes Jahr für uns war, noch einmal Revue passieren zu lassen. Unser Unternehmen ist gewachsen, wir haben Produkte aktualisiert und neue Produkte entwickelt, die uns ganz besonders freuen. Einige dieser Entwicklungen sind jetzt produktionsbereit – 2019 scheint noch ein bisschen besser zu sein, als gedacht.

2018 haben wir viel in die Entwicklung neuer Produkte investiert. Eines dieser Produkte wird definitiv 2019 erleuchten, und zwar nicht nur für uns, sondern besonders für unsere Kunden. Eine explosionssichere, leichte und tragbare LED-Leuchte, die es nicht nur mit traditionellen Arbeitsleuchten aufnimmt, sondern auch bei Tageslicht hell scheint. Die meisten tragbaren Leuchten scheinen nur wenige Stunden; diese neue LED-Leuchte scheint bis zu 8 Stunden durchgehend mit derselben Leuchtkraft und muss erst dann wieder aufgeladen werden. Hierfür haben wir geniale leichte und leistungsstarke Akkus entwickelt. Das Wichtigste aber ist, dass diese Leuchte sicher in den explosionsgefährdeten Zonen 1 und 21 eingesetzt werden kann.

Entwicklung und Prüfung

In 2018 haben wir diese neue Leuchte entwickelt und getestet. Wir haben einsatzbereite Prototypen gebaut und alles sieht gut aus. Jetzt warten wir auf die abschließende ATEX-Zertifizierung durch die zuständige Behörde. Dieser Vorgang sollte in den kommenden Wochen abgeschlossen sein. Unser Team wartet schon und ist bereit für die Produktion.

Natürlich ist das nicht das Einzige, das wir in 2018 vollbracht haben. Wir haben außerdem an eine Vielzahl von Aktualisierungen für unsere bereits bestehenden Produkte gearbeitet, und zwar sowohl in ästhetischer als auch in technologischer Hinsicht. Unsere Bewegungsschalter und Dimmer sind bald auch in Edelstahlausführung erhältlich, und unsere neue Signalsäule wird für den Betrieb in Zone-1-Umgebungen zertifiziert.

Insgesamt war 2018 ein aufregendes Jahr für uns, in dem wir viel in die Entwicklung investiert haben. Im neuen Jahr können wird dies endlich anhand einer Reihe von neuen Produkten und Aktualisierungen zeigen. Natürlich halten wir Sie hinsichtlich unserer Neuerungen auf dem Laufenden. Bis dahin wünscht Ihnen das Artidor-Team alles Gute für 2019.