Mehr als 30 Jahre von Erfahrung auf dem Gebiet der Explosionssicherheit

Artidor übernimmt die Produktion von Zone-1-Sensoren

Zone 1 Sensor für hydraulische offshore ZylinderManchmal haben kleine Dinge eine große Wirkung, so geschehen für Bosch Rexroth. Durch veränderte Vorgaben konnte das Unternehmen seine Sensoren für hydraulische Zylinder selbst nicht mehr herstellen – wir aber schon. Wir haben das Produkt übernommen und liefern die Sensoren jetzt exklusiv an Bosch Rexroth, sodass das Unternehmen seine Offshore-Kunden problemlos weiter beliefern kann.

Das in Boxtel ansässige Unternehmen Bosch Rexroth entwickelte 2008 einen explosionssicheren Sensor für den Einsatz in seinen Zylindern für direkte Steigrohrspanner auf Bohrschiffen, welche das Steigrohr auf Spannung halten. Die Umgebung dieser Zylinder und der Sensoren sind als Zone 1 klassifiziert.

Zylinder für direkte Steigrohrspanner werden auch unter extremen Bedingungen eingesetzt und im Laufe der Zeit überholt. Manchmal müssen hierbei auch die Sensoren ausgetauscht werden. Für eine laufende Überholung mussten neue Sensoren produziert werden, und dabei kam das Problem ans Licht: Bosch Rexroth konnte keine Produktionsumgebung mehr stellen, welche die strengen Qualitätsanforderungen für die Produktion von explosionssicheren Geräten erfüllt. Das Unternehmen konnte die Sensoren also nicht mehr selbst herstellen. Das hatte schwerwiegende Folgen für laufende Projekte, da die großen Zylinder nicht ohne diese kleinen Sensoren funktionieren konnten.

Artidor und Bosch Rexroth arbeiten bereits seit 2007 zusammen, und beide Partner konnten bisher nur Gutes über diese Kooperation sagen. In Boxtel weiß man auch, dass wir schon seit Jahren explosionssichere Geräte für den Einsatz in Umgebungen mit Zone-1-Klassifikation produzieren und die angepassten Vorschriften für uns kein Problem waren. Als die Zylinderfachleute also auf der Suche nach einer Lösung waren, kamen sie sehr schnell auf unser Unternehmen.

Die gewählte Lösung ist vielleicht ein wenig unkonventionell, dafür aber sehr praktisch und schnell umsetzbar: Das bestehende EU-Zertifikat, das auf den Namen von Bosch Rexroth lief, wurde auf Artidor umgeschrieben, sodass wir jetzt der offizielle Hersteller dieser Spezialsensoren sind. Das neue Zertifikat wurde unserem notifizierten Qualitätssystem hinzugefügt – und die Produktion konnte beginnen. Artidor sorgt nicht nur für die obligatorischen Qualitätskontrollen, die Sensoren werden auch auf ihre Funktion getestet und eingestellt. Bosch Rexroth kann seine Kunden weiter bedienen und hat eine Sorge weniger.

Sind Sie auf der Suche nach einer qualifizierten Umgebung für die Produktion Ihrer explosionssicheren Geräte? Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!